Nepal

Wir arbeiten zusammen mit Eden Reforestation Projects in Nepal daran, eine Vielzahl schnell wachsender Bäume zu pflanzen, wie z. B. Teak, Sheesham, Akazie, Kadamba, Cherasi, Kiefer, Bakini, Lapsi, Indisches Lorbeerblatt usw.

Projekte

Die Pflanzprojekte in Nepal sind für die Menschen gedacht. Die Gemeinden in ganz Nepal gehören zu den ärmsten der Welt. Sie sind für ihre Baumaterialien vom Wald abhängig, wissen aber auch, wie wichtig es ist, Wälder als Lebensraum von Wildtieren und für ein gesundes Ökosystem zu erhalten/wiederherzustellen.

Trees Planted

Waiting to be planted

Total Trees

Warum Nepal?

Bäume pflanzen in Nepal

Nepal ist eines der ärmsten und am wenigsten entwickelten Länder der Welt. Etwa ein Viertel der Bevölkerung lebt von weniger als zwei Euro pro Tag. Der Großteil dieses Tageseinkommens von zwei Euro besteht jedoch NICHT aus Bargeld. Stattdessen entspricht das Einkommen dem ungefähren Wert, der mit landwirtschaftlicher Produktion erwirtschaftet wird. Das World Factbook berichtet zudem, dass 46 % der erwachsenen Bevölkerung arbeitslos sind.

Die Entwaldung ist auch in Nepal ein großes Problem. Die radikale Entwaldung ist das direkte Ergebnis der verzweifelten Menschen, die einfach versuchen, noch einen Tag länger zu überleben. In ihrer Verzweiflung fällen sie Bäume für Brennholz und Bauholz und um Selbstversorungsfarmen anzulegen. Die Zerstörung ihrer natürlichen Umwelt vervielfacht jedoch nur das Problem der Armut, da der Grundwasserspiegel sinkt, der Boden erodiert und Erosion und Überschwemmungen mit alarmierender Häufigkeit auftreten. Das sind die schlechten Nachrichten.

Die gute Nachricht ist, dass Eden Reforestation Projects und tentree in Nepal zusammenarbeiten, um die extreme Armut durch unsere Initiative „Employ to Plant“, die sich der Einführung von Umweltschutzmaßnahmen verschrieben hat, zu lindern. Der Lohn, den unsere Dorfangestellten erhalten, ermöglicht es ihnen, für ihre Familien zu sorgen, während sie auch weiterhin auf ihren kleinen Parzellenfarmen arbeiten. Und unsere Dorfangestellten haben eine ganz bestimmte Aufgabe zu erledigen – die Wiederaufforstung ihrer Nation.

Zu den Ergebnissen der „Employ to plant“-Strategie zählt, dass ganze Dörfer aus der extremen Armut befreit werden, Kinder zur Schule geschickt werden, der Grundwasserspiegel steigt, die Wasserreinheit verbessert wird und die landwirtschaftliche Produktion angekurbelt wird. Außerdem wird der Lebensraum von Wildtieren wiederhergestellt, indem wir gesunde Waldsysteme neu anpflanzen und schützen.

Unser Partner